Lautes, sonst gibts Schlager: Die Halloween-Party auf Powerradio4u!

31.10.2018 ab 20:00 Uhr: Die Halloween-Party auf Powerradio4u (Bild Copyright David Heuer / Pixabay)

Viel zu lang ist es her, seit sich unser Team das letzte Mal zu einer gemeinsamen Sendung getroffen hat. Höchste Zeit also, dass wir mal wieder ein bisschen Blödsinn veranstalten und dem Chaotenradio früherer Zeiten alle Ehre machen. Radiorobbe Steffen sendet live aus dem Studio Wittstock und erwartet viele Gäste: Bodo aus dem dunklen Osten, Gorilla trägt den Kürbiskopf, David schwingt den Pinsel des Grauens... und mal sehen, wer sonst noch so auftaucht.

Ab 20:00 Uhr drehen wir die Regler auf Rechtsanschlag und sorgen dafür, dass ihr von allen guten und bösen Geistern verlassen werdet. Natürlich mit spukiger CC-Musik, Tipps zu Halloween und jeder Menge Unsinn vor den Mikrofonen. Geplant ist, nichts zu planen, also seid gespannt und schaltet am kommenden Mittwoch, dem 31. Oktober ab 20:00 Uhr das Internet-fähige Endgerät eures Vertrauens auf unsere Stream-Adressen ein!

Mal ein paar Zahlen zur Musik

Auch wenn es in den letzten Monaten etwas ruhig an dieser Stelle war, haben wir natürlich weiter am Programm und unserem Musikbestand gearbeitet. Daher hier mal ein paar Zahlen zum Angeben:

Soeben wurden 34 neue Creative-Commons-Songs in unsere Sendeabwicklung eingepflegt. Sie umfasst jetzt einen regelmäßig genutzten Musikbestand von 4060 Titeln mit einer Gesamtlaufzeit von rund 270 Stunden. Hinzu kommen etwa 100 Songs aus dem Weihnachtsordner sowie die Hörspiele und Lesungen für das Kopfkino, die hier aber ausgeklammert bleiben sollen. Würde man unser Musikarchiv von vorn bis hinten durchhören, käme man damit auf eine Spieldauer von Rund 11 Tagen, in denen es keine Wiederholungen gäbe.

Rund 4000 Titel klingt selbst bei freien Inhalten im Vergleich zur theoretisch verfügbaren Musik zunächst nach relativ wenig Auswahl. Allerdings geht es uns nicht darum, den Bestand sämtlicher freien Musikarchive in unser Archiv zu überführen, dafür fehlt uns einfach der notwendige Speicherplatz. Außerdem ist nicht jeder Song radiotauglich, den man im Netz finden kann. Uns ging es darum, die Musikauswahl einerseits attraktiv genug zu gestalten, dass ihr als Hörer auch gern mal länger am Radio bleibt, dabei aber andererseits auch Klänge auf die Ohren bekommt, die ein wenig von der Norm abweichen. Vor allem das Tagesprogramm sollte dabei weitestgehend durchhörbar sein. Wir hoffen, dies ist uns bislang gelungen. Für spezielle Musiksendungen ist natürlich jederzeit Platz, Ideen nehmen wir gern über unsere Kontaktwege entgegen. Beispielsweise kam schon die Idee einer klassik-Sendung auf, die vielleicht als Teil der Instrumentalmusik oder als eigene Sendung laufen könnte. Die verfügbare Musik ist jedenfalls recht vielfältig und umfasst längst nicht nur klassische Werke, sondern auch Neoklassik und sogar Soundtracks.

Sollte es tatsächlich dazu kommen, erfahrt ihr es natürlich rechtzeitig an dieser Stelle. Allgemeine Musiktipps gibt es übrigens jederzeit auf unserem Twitter-Kanal.

Flametti: Oder Vom Dandyismus der Armen

Hugo Ball (1886 - 1927) war nicht nur ein Pionier des Lautgedichts, sondern begründete 1916 den sogenannten Dadaismus, eine künstlerische und literarische Bewegung, welche konventionelle Kunstformen und bürgerliche Ideale jener Zeit ablehnte und parodierte. "Flametti: Oder Vom Dandysmus der Armen" erschien im Jahre 1918 und wurde in der Librivox-Community als freie Lesung vertont, welche wir ab dem 11. April im Kopfkino in voller Länge hören werden.

Der Auf- und Untergang eines Sterns am Züricher Varieté-Himmel, nämlich der von Max Flametti, wird hier beschrieben. Charmant-unverblümt widerspiegelt der Roman das Kolorit dieser Szene samt Artisten, "illustren" Publikums, Freudenmädchen und Polizei. Frisch, gewitzt und überaus sprachgewandt umreißt Hugo Ball eine riesige Fülle von Äußerlichkeiten seiner Charaktere und lässt damit den Leser tief blicken. Er verarbeitet hier auch eigene Züricher Varieté-Erfahrungen. (Zusammenfassung von Eva K)

Powerradio4u mit weiteren Empfangsmöglichkeiten (Update)

Rein, raus und wieder rein... nein, das ist kein Sex im Radio, auch wenn man es vielleicht denken könnte. Es war das ziemlich holprige Aufnahmeverfahren unseres Streams in das TuneIn-Verzeichnis. Aber nun könnt ihr Powerradio4u (hoffentlich) endgültig via TuneIn empfangen! Vielen Dank an unseren Kollegen David Heuer, dem das ganze offenbar keine Ruhe gelassen hat und der uns mit der erneuten Aufnahme des Streams überraschen konnte. Die Verfügbarkeit über TuneIn bedeutet, dass auch sämtliche Apps und Geräte, welche auf das TuneIn-Verzeichnis als Datenbank zurückgreifen, Powerradio4u empfangen können. Theoretisch also auch Amazons Echo-Lautsprecher, allerdings klappt hier das Starten des Streams nicht per Zuruf. Über die Alexa-App lässt er sich jedoch manuell an den Echo senden.

Des Weiteren haben wir unsere zusätzlichen Streams reaktiviert und aufgewertet. So wurde der AAC-Stream in einen klanglich erheblich besseren AACPlus-Stream umgewandelt, und auch der OGG-Stream steht euch wieder als freie Codec-Alternative zur Verfügung. Zwar gäbe es mit dem Opus-Codec auch für die mobile Nutzung eine freie Alternative, diese wird jedoch von vielen Playern noch nicht als Streaming-Format unterstützt. Daher haben wir uns vorerst für den patentbehafteten AACPlus-Stream entschieden. Des Weiteren steht euch auch ein sogenannter Port-80-Stream zur Verfügung, welcher in Firmennetzwerken mit restriktiver Firewall-Konfiguration genutzt werden kann.

Sämtliche Empfangsmöglichkeiten sind wie üblich unter dem Punkt Empfang im Menü unserer Webseite abrufbar.

Party gemafrei: Dein Party-warm-up am Samstagabend

Radiorobbe Steffen bekommt Gesellschaft auf der bislang noch einsamen Moderatorenbank: David Heuer, der für uns schon einige Grafiken gestaltet hat und mit MFNRadio einen eigenen Sender betreibt, präsentiert am heutigen Samstagabend ab 20:00 Uhr erstmals eine gemafreie Playlist, die euch gut in den Party-Abend bringen wird. Coole Locations, die besten Cocktails, hippe Klamotten oder einfach mal 'nen flotter Spruch für zwischendurch. Lasst euch überraschen, was unser neuer Show-Host für Tipps auf Lager hat. Doch auch wer heute lieber einsam oder zu zweit im heimischen Wohnzimmer bleibt, kann sich mit seiner Musikauswahl in die richtige Stimmung bringen lassen. "Party gemafrei" ist gleichzeitig auch Davids erste Sendung für Powerradio4u, daher freuen wir uns über Feedback und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Show!

Zukünftig soll der Samstagabend partytauglich gestaltet werden, und ihr bekommt gemafreie Musik zum Feiern entweder unmoderiert oder von wechselnden Moderatoren präsentiert. Hierzu muss allerdings noch technisch etwas geändert werden, um die Gestaltung so flexibel wie möglich zu machen. Die heutige Sendung entstand sehr spontan und wird zunächst ein Testlauf sein. Wir hoffen, dass es euch gefällt!